Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

Reisetermin:

28. August - ­01. September 2019

5 Tage ab 399,00 Euro

Im Reisepreis eingeschlossen

  • 1 × Fahrt im modernen Fernreisebus mit Schlafsessel, WC, Bordküche, Kühlbar und Klimaanlage
  • 4 × Hotelübernachtung im 3*** Hotel Mercure Jelenia Gora in Hirschberg – alle Zimmer mit Bad oder Dusche / WC, Fön, TV, Telefon, WLAN
  • 4 × Frühstücksbuffet
  • 4 × Abendessen
  • 1 × Ausflüge zur Schneekoppe – Glashütte – Stabkirche jeweils mit Reiseleitung inklusive Eintritte

Abfahrtsorte

  • Langenschiltach
  • Lauterbach
  • Mönchweiler
  • Peterzell
  • Schramberg
  • St. Georgen
  • Sulgen
  • Tennenbronn
  • Villingen
  • weitere Haltestellen auf Anfrage selbstverständlich möglich!

Riesengebirge

Auf Rübezahls Spuren

Seite drucken

Reiseverlauf

1. Reisetag

Anreise über Stuttgart – Weinsberg – Nürnberg – Dresden – Hirschberg dem Tor zum Riesengebirge – Hotelbezug – Abendessen.

2. Reisetag

Ausflug mit örtlicher Reiseleitung zur Riesengebirgs- Rundfahrt mit Besuch von Krummhübel mit seiner ehemaligen Stabkirche Wang, die ursprünglich in Norwegen errichtet und später überführt wurde. Anschließend besichtigen Sie das Bergdorf Spindlermühle und erreichen das durch die Glasindustrie ruhmvoll gewordene Ort Harrachow. Heute ist der Ort durch seinen Wintersport und die Mammutsprungschanze bekannt. Attraktion ist die Glashütte, wo bereits seit über 300 Jahren Glas produziert wird. Bei einer Besichtigung erleben Sie dieses traditionelle Handwerk. Anschließend Besuch des Museums mit diversen Sammlungen. Rückfahrt ins Hotel – Abendessen.

3. Reisetag

Heute unternehmen wir einen Ausflug zur Schneekoppe und dem Rübezahlbrunnen. Über Hohenelbe erreichen Sie Trautenau. Im historischen Stadtzentrum sehen Sie unter anderem den berühmten Rübezahlbrunnen. Nach einem Abstecher in den Kurort Johannesbad, folgt der Höhepunkt des Tages: Die Schneekoppe ist mit 1.602 m die höchste Erhebung im Riesengebirge und für seine gute Fernsicht bekannt. Wie eine spitze dreiseitige Pyramide ragt der höchste Berg Tschechiens auf. Mit dem Sessellift erklimmen Sie den Gipfel. Hier haben Sie einen herrlichen Rundblick: Das Isargebirge, das Adler- Gebirge und das Böhmische Becken liegen Ihnen zu Füßen.

4. Reisetag

Den heutigen Tag lassen wir zur freien Verfügung – je nach Witterung unternehmen wir einen kleineren Ausflug.

5. Reisetag

Heimreise.




Bildrechte: Michael Rogner - Fotolia, travelpeter - Fotolia, lofik - Fotolia, Katalog_2019, leroy131 Fotolia, Pakhnyushchyy Fotolia, Kurhan Fotolia